Methodigy

Wir digitalisieren juristische Wissensarbeit.

About

Meet Methodigy.

Methodigy ist ein Dokumenten- und Wissensmanagementsystem zur digitalen Bearbeitung von juristischen Fallakten.

Methodigy organisiert Wissen nach der Methode juristischen Denkens und Arbeitens. Mit Methodigy werden Akteninhalte selektiert und per Mausklick zu dokumentenübergreifenden Strukturen zusammengeführt. Methodigy ist eine elektronische Akte und zugleich ein Tool für juristische Wissensarbeit.

Methodigy steigert die Effektivität juristischer Arbeit, Kooperation, Wissensorganisation und Ausbildung.

Features

Key Funktionen

Dokumentmanagement

  • Verwaltung von sämtlichen Dateiformaten in einer hochfunktionalen elektronischen Akte
  • Automatische Texterkennung von gescannten oder fotografierten Dokumenten
  • Verabeitung von Dokumenteninhalten mit Hilfe eines intuitiv bedienbaren Klassifizierungswerkzeugs
  • Systematische Ablage von Textquellen
  • Einfaches Ordnen von Dokumenten durch flexible Filtermöglichkeiten

Inhaltemanagement

  • Vollständige digitale Abbildung der Arbeitsschritte juristischen Denkens und Arbeitens
  • Organisation der quellenübergreifenden Arbeit mit Textinformationen
  • Selektion, Ordnung und Sortierung von Information zu beliebig erstellten Themen- und Inhaltestrukturen
  • Inhaltegesteuerte Navigation durch sämtliche Aktendokumente, die dokumentenübergreifende inhaltliche Zusammenhänge sofort erkennbar macht

Texterstellung

  • Erstellung von Verträgen auf Grundlage der angelegten Informationsstrukturen
  • Schriftsatzeditor, der Schriftsätze auf Grundlage der Inhaltestrukturen generiert
  • Verknüpfung der erstellten Texte mit den verwendeten Informationsquellen

Wissen & Kollaboration

  • Ausdifferenzierte Volltextsuche, die interpretierte Informationen liefert
  • Einzigartige Vorlagenverwaltung, die Vorlagen mit Kontextinformationen verknüpft und kontrolliert mitwachsen lässt
  • Integriertes Vertragsmanagement
  • Anlage von Wissensdatenbanken, die Aktenwissen in allgemein zugängliches Wissen transferieren
  • Leichte Organisation der gemeinsamen Aktenarbeit
Methodigy

Konzept

DMS und juristische Inhalteverarbeitung in einem.

Juristen filtern Akteninformationen aus beliebigen Quellen. Sie bewerten Inhalte und verknüpfen sie nach logischen Beziehungen. Sie schaffen ein dokumentenübergreifendes Themen- und Inhaltegeflecht, das sie in eigene Texte überführen.

Methodigy digitalisiert diese inhaltliche Aktenarbeit. Es stellt die Methode juristischen Denkens und Arbeitens konsequent in den Mittelpunkt der digitalen Aktenbearbeitung. Bisher entstanden Inhalte- und Relationsstrukturen außerhalb der elektronischen Akten, in Notizen oder isolierten Anwendungen. Methodigy lässt sie in der elektronischen Akte entstehen.

Die Inhaltestrukturen von Methodigy bilden die Grundlage für ein sehr leistungsstarkes Wissens-, Vertrags- und Vorlagenmanagement. Des Weiteren unterstützen sie die Redaktion von Schriftsätzen und Verträgen.

Ihre Vorteile

  • Inhaltestrukturen liefern ein detailliertes Bild darüber, in welchem Kontext Akteninhalte verwendet wurden und wie diese miteinander verknüpft sind.
  • Inhalte­gesteuerte Navigation durch die Akte, die dokumenten­übergreifende inhaltliche Zusammenhänge sofort erkennbar macht.
  • Kooperation zwischen Juristen auf der Ebene der Inhalteselektion und Inhalteverknüpfung und präzise Organisation der arbeitsteiligen Fallbearbeitung.
  • Eine in die Fallakte integrierte Muster- und Textbausteinverwaltung.
  • Plattformen zum Wissensaustausch ­transferieren Aktenwissen in allgemein zugängliches Wissen.
  • Redaktion von Schriftsätzen und Verträgen auf Grundlage der Inhaltestrukturen und Verknüpfung der eigenen Texte mit den darin verarbeiteten Inhalten.

Kontakt

Sie wollen mehr erfahren?

Für Anfragen und weitere Informationen zu unseren ­Softwarepaketen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Unser Newsletter hält Sie über Ver­­fügbarkeit, Trials und Updates auf dem Laufenden.

Schreiben Sie uns

contact@methodigy.de

oder telefonisch

+49 711 894 715 67

schliessen

Impressum

Caspier GmbH
Richard-Hirschmann-Straße 5
73728 Esslingen a.N.
Telefon: 0711 – 8947 1567
Fax: 0711 – 8947 1569

Geschäftsführer: Matthias Göbel, Vincent Merz
Sitz der Gesellschaft: Richard-Hirschmann-Strasse 5; 73728 Esslingen
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart | HRB 738489
UST.UdNr. DE278733888

Hinweise zur Online-Streitbeilegung:

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese finden Sie hier.
Die Caspier GmbH ist nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

schliessen

Datenschutzbestimmungen

1. Grundprinzipien bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers

Der Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer ist für uns ein zentrales Anliegen. Die Caspier GmbH als Betreiberin der Webseite www.methodigy.de erhebt, verarbeitet und nutzt die personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) sowie der Datenschutzrichtlinien der Europäischen Union. Sie ist verantwortliche Stelle im Sinne des BDSG.

2. Umgang mit personenbezogenen Daten

Unter personenbezogenen Daten werden Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer natürlichen Person verstanden. Hierzu zählen beispielsweise Ihr Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Identifizierungsnummern und unter bestimmten Umständen Ihre Meinungen oder persönlichen Präferenzen.

Personenbezogene Daten werden von der Betreiberin nur dann erhoben, genutzt oder weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder der Nutzer in die Datenerhebung einwilligt.

3. Kontaktaufnahme

Im Falle der Kontaktaufnahme (z.B. per E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Anfrage und für gegebenenfalls bestehende Zusatzfragen gespeichert.

4. Log-Dateien

Wird die Webseite durch den Nutzer aufgerufen, so erfolgt eine Speicherung der Zugriffsdaten auf dem Server. Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, die Meldung über den erfolgreichen Abruf, Browsertyp, das Betriebssystem des Nutzers, die zuvor besuchte Webseite, IP-Adresse und der angefragte Provider. Die Webseite verwendet die Logs anonymisiert für statistische Auswertungen, so dass keine Zuordnung oder Hinweise auf den Nutzer erfolgen. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung der Webseite besteht.

5. Auskunftsrechte, Berichtigung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten oder Sperrung seiner Daten.

6. Widerrufsrechte

Sie haben das Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung und -verwendung mit Wirkung für die Zukunft. Hierzu senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail an contact@methodigy.de. Wir werden dann Ihre Daten – bis auf begründete Ausnahmen in Fällen von Missbrauch – umgehend komplett löschen.

7. Datenverarbeitung beim Versand von Newslettern

Sofern Sie unseren Newsletter bestellt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse und freiwillige Angaben zu Ihrer Person dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang unseres Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die zusätzlichen freiwilligen Angaben zu Ihrer Person dienen lediglich dazu, um den Newsletter zu personalisieren, sind jedoch keine Pflichtangaben. Sie können den Newsletter jederzeit per E-Mail an contact@methodigy.de abbestellen.